Datenschutzbestimmung

Nachfolgend erklären wir Ihnen, wie WoolOvers Limited Ihre Daten verwendet.

Übersicht

 

1. Zweck der Bearbeitung

2. Aufbewahrungsfrist für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

3. Ihre Daten und Drittparteien

4. Cookies

5. Offenlegung von Informationen

6. Sicherheitsmaßnahmen

7. Zugang zu Informationen

8. Zustimmung und Anfragen

9. Ihre Rechte

10. Beschwerden

 

Im Folgenden legen wir unsere Datenschutzrichtlinien fest, die die Art und Weise regeln, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Firmennummer im englischen Handelsregister – Companies House: 03445676

Wir sind auch bei dem für den Datenschutz zuständigen Information Commissioner’s Office mit der Registrierungsnummer Z1594402 registriert.

Informationen zu Cookies und Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier.

 

 

Unsere Kontaktdaten

WoolOvers Ltd (im Nachfolgenden “wir”) ist Controller Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ist ein rechtlicher Begriff, der erklärt, dass wir Entscheidungen darüber treffen, wie und wofür wir Ihre Daten nutzen, und dass wir dies gemäß dem Datenschutzgesetz tun.

Unsere Kontaktdaten sind:

WoolOvers House
Victoria Gardens
Burgess Hill
West Sussex
RH15 9NB
Vereinigtes Königreich

Deutschsprachiger Kundenservice: 0800 366 3332 (kostenfrei aus Deutschland)

Montag bis Freitag: 7-20 Uhr; Samstag: 9-18 Uhr

E-Mail-Adresse: [email protected]

 

Wer darf Daten verarbeiten?

Ihre personenbezogenen Daten (Namen, Adresse, E-Mail-Adresse und alle anderen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen und die Sie als Einzelperson betreffen) können von uns verarbeitet werden. Wir dürfen personenbezogene Daten zur Ausführung von Bestellungen an Drittparteien weitergeben. Weitere Informationen zu Drittparteien und Ihren Daten finden Sie hier.

 

1. Zweck der Bearbeitung

In der nachfolgenden Tabelle erklären wir, wofür wir Ihre Daten verwenden. Das Datenschutzgesetz verlangt, dass wir stets einen zulässigen Grund („Rechtsgrundlage“) haben müssen, wenn wir Ihre Daten verwenden wollen. Für die Verwendung personenbezogener Daten gibt es sechs solcher Rechtsgrundlagen. Die nachfolgende Tabelle erläutert die jeweils relevante Rechtsgrundlage.

Warum werden Daten gespeichert?

Welche Daten werden gespeichert?

Zum Zweck der Sammlung und Verarbeitung von Bestellungen auf unserer Website

Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Auftragsdetails, Kundennummer, Zahlungsweise, Rechnungsanschrift, Korrespondenz, Details zur Lieferung und Rücksendungen.

Warum? – Um Ihre Bestellung über unsere Website bearbeiten zu können, müssen wir die oben genannten Daten sammeln, um sicherzustellen, dass die entsprechenden Aufzeichnungen Ihrer Bestellung gesammelt werden und Sie eine E-Mail-Bestätigung Ihrer Bestellung erhalten, die Einzelheiten unserer Rückgaberichtlinien enthält. Wir benötigen auch Ihren Namen und Ihre Adresse, um die Lieferung Ihrer Bestellung zu gewährleisten. Kontaktinformationen werden benötigt, damit wir Sie kontaktieren können, sollte es ein Problem mit Ihrer Bestellung geben. Ohne die oben genannten Informationen könnten wir Ihre Bestellung nicht bearbeiten.

Rechtsgrundlage – Verwendung ist notwendig, damit wir einen Kaufvertrag mit Ihnen erfüllen oder vor Abschluss eines Kaufvertrages Ihre Anfrage bearbeiten können.

Zum Zweck der Einrichtung und Führung Ihres Online-Kundenkontos

Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Auftragsdetails, Kundennummer, Zahlungsweise, Rechnungsanschrift, Korrespondenz, Details zur Lieferung und Rücksendungen, Passwort des Kundenkontos.

Warum? – Um Ihr Online-Kundenkonto einrichten und führen zu können und um Ihnen einen besseren Überblick über Ihre Bestellungen geben zu können.

Rechtsgrundlage – Verwendung ist notwendig, um unseren Kunden ein Kundenkonto einrichten zu können, das es ihnen ermöglicht, ihre Bestellungen zu verwalten, und dadurch den Bestellvorgang vereinfacht.

Zum Zweck der Bereitstellung von relevanten Marketing-Materialien (inkl. Newsletter und Sonderangeboten)

Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Marketingpräferenzen, Korrespondenz.

Warum? – Entweder haben Sie der Zusendung relevanter Marketingmaterialien zugestimmt oder es liegt in unserem berechtigten Interesse, Ihre Daten zu verarbeiten, um Ihnen relevante Marketingmaterialien zu senden, sobald Sie über unsere Website einen Kauf getätigt haben.

Rechtsgrundlage – Entweder haben Sie der Zusendung relevanter Marketingmaterialien zugestimmt oder die Verarbeitung Ihrer Daten liegt in unserem berechtigten Interesse, Sie informieren zu können.

Um Ihnen unseren Newsletter und Sonderangebote schicken zu können

Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum (nur Tag und Monat), Marketingpräferenzen, Korrespondenz.

Warum? – Wenn Sie dem Erhalt unseres Newsletters zugestimmt haben, senden wir Ihnen regelmäßig E-Mails und/oder Postsendungen zu unseren Produkten. Wenn Sonderangebote verfügbar sind, werden Sie über diese informiert. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen – weitere Informationen zum Widerruf Ihrer Einwilligung finden Sie hier.

Rechtsgrundlage – Sie haben der Zusendung relevanter Informationen zugestimmt.

Zur Durchführung von Kundenforschung (einschließlich der Analyse unserer Kundendaten und der Bestellhistorie, damit wir relevante Mitteilungen an potenzielle Kunden schicken können)

Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bestellhistorie.

Warum? – Es liegt in unserem berechtigten Interesse, diese Daten zu sammeln, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden das bestmögliche Kundenerlebnis bieten. Wir verwenden diese Daten, um unsere Verfahren und Prozesse als Unternehmen überprüfen zu können.

Rechtsgrundlage – Verwendung ist notwendig, da es in unserem berechtigten Interesse liegt, unseren Kunden das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten.

 

Wir sammeln und verarbeiten zudem Daten, die an Drittparteien weitergegeben werden, wenn diese bestimmte Dienstleistungen erbringen. Die untenstehende Tabelle führt die Drittparteien auf, mit denen wir zusammenarbeiten, und erklärt, wie diese personenbezogenen Daten verarbeitet werden, einschließlich der jeweils relevanten Rechtsgrundlage.

 

Drittpartei

Welche Daten?

Warum geben wir die Daten weiter?

Soziale Medien (Social Media)

E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Vorname, Nachname, Anschrift, Browsing-/Surf-Verhalten, IP-Adresse, verwendetes Endgerät und Software

Dadurch können Besucher unserer Website unsere Inhalte teilen und wir relevante Werbung für Kunden und ähnliche Zielgruppen in sozialen Netzwerken ausrichten.

Rechtsgrundlage – Verwendung ist aus dem berechtigten Interesse notwendig, unsere Produkte zu bewerben.

Onlinewerbung

E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Vorname, Nachname, Anschrift

Dadurch können wir relevante Werbung für vorherige Kunden und ähnliche Zielgruppen ausrichten.

Rechtsgrundlage - Verwendung ist aus dem berechtigten Interesse notwendig, unsere Produkte zu bewerben.

E-Mail-Dienstanbieter

Titel, Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kundennummer, Bestellverlauf, E-Mail-Engagement (einschließlich Öffnungen und Mausklicks), IP-Adresse und benutzte Software

Für den Versand von Newslettern, Produktempfehlungen, Transaktions- und Servicemeldungen an Kunden und Interessenten per E-Mail.

Rechtsgrundlage – Sie haben entweder der Zusendung relevanter Marketingmaterialien zugestimmt oder die Verwendung Ihrer Daten liegt in unserem berechtigten Interesse, um Ihnen relevante Updates und Sonderangebote schicken zu können, um die Effizienz unserer Marketingkampagnen überprüfen zu können, um einen mit Ihnen bestehenden Kaufvertrag erfüllen zu können, oder um vor dem Abschluss eines Kaufvertrages Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Kundenprofilerstellung und Datenbankanalyse

Titel, Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kundennummer, Bestellhistorie, Einstellungen für Korrespondenz per Post & E-Mail, Browsing-/Surf-Verhalten, IP-Adresse, verwendetes Endgerät und Software

Wir führen eine Analyse unserer Kundendaten und der Bestellhistorie durch, um relevante Mitteilungen an ähnliche Interessenten senden zu können.

Rechtsgrundlage – Verwendung ist notwendig, da es in unserem berechtigten Interesse liegt, unsere Kunden und potenzielle Kunden besser zu verstehen und unsere Dienstleistungen und Werbung zu verbessern.

Feedback

Vorname, Nachname, Kundennummer, E-Mail-Adresse, Bestellnummer, Bestellhistorie, Bestelldatum, Feedback

Wir fordern Kundenfeedback an und präsentieren dieses auf unserer Website.

Rechtsgrundlage – Sie haben der Veröffentlichung Ihres Feedbacks zugestimmt.

Ecommerce

Titel, Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kundennummer, Bestellhistorie, Einstellungen für Korrespondenz per Post & E-Mail

Wir stellen eine Softwareplattform für die Verwaltung unserer Websites und der E-Commerce-Auftragsabwicklung bereit.

Rechtsgrundlage – Verwendung ist notwendig, da es in unserem berechtigten Interesse liegt, unsere Website zu betreiben und zu verwalten. Zudem ist die Verwendung notwendig, um einen mit Ihnen bestehenden Kaufvertrag zu erfüllen oder um vor Abschluss eines Kaufvertrages Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Kurier- / Postdienstleister

Name des Empfängers, Organisation, Anschrift, E-Mail-Adresse, Liefer-Telefonnummer, Kundentelefonnummer, gewählte Zustellungsart, Wünsche für Lieferung, Sendungsverfolgungsnummer, Kommentar für Postbote, Bestellnummer, Kundennummer

Um Kundenbestellungen von unserem Lager an die Empfängeradresse zu liefern.

Rechtsgrundlage - Verwendung ist notwendig, um einen mit Ihnen bestehenden Kaufvertrag zu erfüllen oder um vor Abschluss eines Kaufvertrages Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Anbieter von Zahlungsdiensten

Kartennummer, Ablaufdatum, Name des Kartenkarteninhabers, Sicherheitsnummer (CV2), Abrechnungsinformationen, Bestellwert und Details der Bestellung, Lieferangaben, Einstellungen zur Speicherung von Kreditkartenangaben

Um die Zahlung mit Kredit- oder Debitkarte zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage – Verwendung ist notwendig, um einen mit Ihnen bestehenden Kaufvertrag zu erfüllen oder um vor Abschluss eines Kaufvertrages Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Datenbasis potenzieller Kunden

Titel, Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kundennummer, Bestellhistorie, Einstellungen für Korrespondenz per Post & E-Mail

Wir analysieren die Daten unserer Kunden und deren Bestellhistorie, um potentiellen Kunden relevante Inhalte schicken zu können. Die Einzelhändler, mit denen wir zusammenarbeiten, sind in den folgenden Bereichen tätig: Bekleidung, Sammelprodukte, Lebensmittel & Wein, Gartenarbeit, technische Geräte & Unterhaltung, Gesundheit & Kosmetik, Haushaltswaren und Inneneinrichtung. Sie teilen uns mit, was ihre Kunden kaufen.

Rechtsgrundlage – Verwendung ist notwendig, da es in unserem berechtigten Interesse liegt, unsere Kunden und potenzielle Kunden besser zu verstehen und unsere Dienstleistungen und Werbung zu verbessern. Wenn Kunden explizit zugestimmt haben, werden ihre Daten an Drittparteien unseres Vertrauens weitergeben, die ihnen eventuell sorgfältig ausgewählte Informationen über ihre Dienstleistungen und Produkte schicken.

Klarna

 

Um Ihnen die Zahlungsoptionen von Klarna anbieten zu können, übermitteln wir personenbezogene Daten, wie beispielsweise Kontaktdaten und Bestelldaten, an Klarna. So kann Klarna beurteilen, ob Sie die über Klarna angebotenen Zahlungsoptionen in Anspruch nehmen können, und die Zahlungsoptionen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

 

 

Bitte beachten Sie, dass ein Kaufvertragsabschluss unter Umständen nicht möglich ist oder ein bestehender Vertrag gekündigt werden muss, wenn Sie uns relevante personenbezogene Daten nicht übermitteln wollen, die

- für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften oder

- für die Bearbeitung Ihrer Anfrage vor Abschluss eines Kaufvertrages oder dessen Erfüllung erforderlich sind.

 

2. Aufbewahrungsfrist für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Alle von uns gesammelten personenbezogenen Daten werden normalerweise für 5 Jahre aufbewahrt. Bestimmte Faktoren erfordern jedoch unter Umständen eine längere Aufbewahrung, z. B.:

- entsprechende Datenschutzgesetze, die wir befolgen müssen.

- wenn es zu einem Rechtsstreit zwischen uns oder einer Drittpartei kommt.

- die Art von Daten, die wir gespeichert haben.

- wenn unser Kunde oder eine Aufsichtsbehörde uns mit berechtigtem Grund darum bittet, Ihre personenbezogenen Daten länger zu speichern.

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten bereits vor Ablauf von 5 Jahren gelöscht werden. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie hier.

 

3. Ihre Daten und Drittparteien

Wir nutzen Drittparteien, die uns bisweilen Dienstleistungen erbringen. Für unsere Geschäftsbedürfnisse müssen wir Daten mit diesen Drittparteien teilen. Siehe oben eine Liste der Drittparteien, mit denen wir zusammenarbeiten.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe für unsere allgemeinen Geschäftszwecke weitergeben müssen.

Unter bestimmten Umständen werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, die diese als Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten in ihrem eigenen Recht zu den oben genannten Zwecken erhalten, insbesondere:

- wenn wir einen Teil unseres Geschäfts oder das Geschäft eines Dritten übertragen, kaufen, reorganisieren, fusionieren oder verkaufen und wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber dem potenziellen Verkäufer, Käufer oder anderen Dritten, die an einer Geschäftsübertragung, Reorganisation oder Fusionsvereinbarung beteiligt sind (und deren Beratern), offenlegen oder übertragen; und

- wenn wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, um einen Vertrag durchzusetzen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden oder anderer Personen zu schützen.

 

Zusätzlich zu den oben genannten Personen führen wir nachfolgend eine Liste der Kategorien von Empfängern auf, mit denen wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten teilen werden:

- Adyen und andere Zahlungsanbieter (die sich von Zeit zu Zeit ändern können) zu Zahlungszwecken

- Berater und professionelle Betreuer, einschließlich Rechtsberater und Buchhalter

- Gerichte, gerichtlich beauftragte Personen/Einrichtungen, Konkursverwalter und Liquidatoren

- Geschäftspartner und Gemeinschaftsunternehmen

- Handelsverbände und Berufsverbände

- Versicherer

- Regierungsstellen, gesetzliche und behördliche Stellen.

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, wenn Sie dies anweisen.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass ein Liquidator, Verwalter oder Konkursverwalter über uns oder unser gesamtes Vermögen oder einen Teil davon bestellt wird, kann dieser Insolvenzverwalter Ihre Daten an einen Drittkäufer des Unternehmens weitergeben, vorausgesetzt, dieser Käufer verpflichtet sich, Ihre Daten für die gleichen Zwecke zu verwenden, wie in dieser Richtlinie dargelegt.

Wenn Sie die Website eines Drittanbieters besuchen, haben wir nicht mehr die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf Ihre Nutzung dieser Website. Daher sollten Sie deren

Datenschutzrichtlinien lesen, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie diese Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

Ihre Daten können außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) versendet werden (z.B. in die USA und in das Land, in das Sie uns gebeten haben, Ihre Bestellung zu liefern, wenn es nicht das Vereinigte Königreich ist). Wenn Daten außerhalb des EWR übertragen werden, haben die jeweiligen Empfänger zugesichert, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen für die Übertragung getroffen wurden. Wir werden die Übermittlung nur vornehmen, wenn:

- das Land, in das die personenbezogenen Daten übertragen werden sollen, ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleistet;

- wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen haben, wie z. B. einen entsprechenden Vertrag mit dem Empfänger (bitte wenden Sie sich an [email protected], wenn Sie eine Kopie davon erhalten möchten);

- die Übermittlung aus einem der in der Datenschutzgesetzgebung genannten Gründe erforderlich ist, z. B. zur Erfüllung eines Vertrags zwischen uns und Ihnen; oder

- Sie der Übermittlung ausdrücklich zustimmen.

 

4. Cookies

Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie hier.

 

5. Offenlegung von Informationen

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass ein Insolvenzverwalter oder Verwalter über alles oder einen Teil unserer Vermögenswerte ernannt wird, kann der Insolvenzverwalter Ihre Informationen an einen Drittkäufer des Unternehmens weitergeben, vorausgesetzt, der Käufer verpflichtet sich, Ihre Informationen für die gleichen Zwecke zu verwenden wie in dieser Richtlinie dargelegt ist.

Ihre Daten werden nicht an Behörden oder andere staatliche Institutionen weitergegeben, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben oder anderweitig verbindlich vorgeschrieben ist.

 

6. Sicherheitsmaßnahmen

Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um Sicherheitsrichtlinien, Regeln und technische Maßnahmen anzuwenden, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, unsachgemäßer Verwendung und Offenlegung, unbefugter Zerstörung oder versehentlichem Verlust zu schützen. Die WoolOvers Limited Website verwendet derzeit eine High-Level Secure Socket Layer (SSL) Verschlüsselungstechnologie. Dies kann sich in Zukunft ändern, wenn wir der Meinung sind, dass mehr Sicherheit nötig ist.

 

7. Zugang zu Informationen

Sie können uns fragen, ob wir persönliche Informationen über Sie speichern, indem Sie uns kontaktieren. Wenn Sie dies wünschen, werden wir Ihnen eine Kopie der persönlichen Daten, die wir von Ihnen besitzen, per E-Mail zukommen lassen. Wir können hierfür eine Gebühr erheben, werden Sie jedoch vorab davon in Kenntnis setzen. Wir können auch vor der Bereitstellung von Informationen um einen Identitätsnachweis bitten und behalten uns das Recht vor, die Bereitstellung der angeforderten Informationen zu verweigern, wenn die Identität nicht festgestellt werden kann.

Wir sind auch berechtigt, Ihren Antrag abzulehnen, wenn er offensichtlich unbegründet oder übermäßig ist.

 

8. Zustimmung und Anfragen

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt wünschen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen oder Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten für die oben genannten Zwecke widerrufen möchten, ändern Sie Ihre Einstellungen bitte in Ihrem Kundenkonto oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst. Bitte beachten Sie, dass dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor deren Widerruf hat.

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung oder der Art und Weise haben, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

 

9. Ihre Rechte

Sie haben Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Dieser Abschnitt klärt Sie über die Rechte auf, die darauf anwendbar sind, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten tun, und wann Sie sie ausüben können. Wenn Sie weitere Informationen über Ihre Rechte wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

Anforderung von weiteren Informationen

Wir haben versucht, uns in dieser Richtlinie so klar und deutlich wie möglich auszudrücken, und werden diese Datenschutzrichtlinie auch weiterhin aktualisieren, wenn sich unser Umgang mit personenbezogenen Daten ändert. Sollten Sie dennoch Fragen zu unserer Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihnen zusätzliche Informationen zu geben, soweit dies möglich ist. Wenn Sie spezielle Fragen haben oder etwas erklärt haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Weitere Rechte

1. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, unrichtige Daten über Sie zu berichtigen. In diesem Fall können wir Sie bitten, die berichtigten Informationen zu verifizieren (z. B. können wir Sie um eine aktuelle Rechnung eines Versorgungsunternehmens als Nachweis für eine Adressänderung bitten).

2. Unter bestimmten Bedingungen haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten löschen.

3. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken oder unterlassen.

4. Vorbehaltlich bestimmter Bedingungen haben Sie das Recht, der Datenübertragbarkeit in Bezug auf Informationen zu widersprechen, die wir von Ihnen gesammelt haben und die wir mit automatisierten Mitteln auf der Grundlage Ihrer Zustimmung oder aus Gründen des Vertragsabschlusses verarbeiten. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen, werden wir auf Ihren Wunsch eine Kopie der Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in ein strukturiertes, allgemein gebräuchliches, maschinenlesbares Format übertragen.

5. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.

6. Sie können uns fragen, ob wir personenbezogene Daten über Sie speichern, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen, und wir werden Ihnen auf Wunsch eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, per E-Mail zukommen lassen. Wir können vor der Bereitstellung von Informationen einen Nachweis Ihrer Identität verlangen und behalten uns das Recht vor, die Bereitstellung angeforderter Informationen zu verweigern, wenn die Identität nicht festgestellt werden kann. Wir haben auch das Recht, Ihre Anfrage abzulehnen, wenn sie offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist.

7. Wie oben erwähnt, haben Sie in den Fällen, in denen unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten auf Ihrer Zustimmung beruht, das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen.

 

10. Beschwerden

Sie sind uns wichtig und gleichzeitig auch das Schützen Ihrer persönlichen Informationen. Wir haben hohe Standards, wenn es darum geht, persönliche Informationen zu sammeln und zu verwenden. Aus diesem Grund nehmen wir alle Beschwerden, die wir von Ihnen über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten erhalten, sehr ernst und bitten Sie, uns auf etwaige Probleme aufmerksam zu machen.

Wenn Sie mit uns zwecks einer Beschwerde kommunizieren, verwenden wir Ihre persönlichen Informationen nur zu deren Bearbeitung, Untersuchung und Beantwortung sowie zur Prüfung des von uns erbrachten Service-Levels. Wenn es sich bei der Beschwerde um ein Mitglied unseres Teams handelt, müssen wir möglicherweise Ihre Identität gegenüber demjenigen offenlegen, um den es in der Beschwerde geht. Sie können uns mitteilen, dass Sie nicht möchten, dass Informationen, welche Sie identifizieren, weitergegeben werden, und wir werden versuchen, Ihrem Wunsch nachzukommen. Es ist jedoch unter Umständen nicht immer möglich, eine Beschwerde auf anonymer Basis zu bearbeiten.

Wenn Sie unzufrieden sind, können Sie sich auch direkt an das für den Datenschutz zuständige Information Commissioner’s Office wenden, um eine Beschwerde einzureichen.