Was Wir Tun

Seit 1989 bieten wir das kuscheligste Kaschmir, die bequemste Baumwolle und feinste Merinowolle an. Wir möchten somit also behaupten, dass wir Experten für Garn sind. Unsere Leidenschaft ist es, unsere farbenfrohe und zeitlose Kleidung aus natürlichen, unbelassense Fasern zu verarbeiten.

Was Sie Tun Können

Indem Sie auf synthetische Fasern verzichten und stattdessen natürliche Garne tragen, helfen Sie, unseren Planeten zu schützen. Es wird geschätzt, dass fast ein Drittel aller Kunststoffe, die in unsere Ozeane gelangen, vom Waschen synthetischer Kleidung stammen.

Wir glauben daran, dass es auch natürlich geht.

Reine Lammwolle

Reine Lammwolle ist Schafwolle in Bestqualität. Lammwolle entspricht der ersten Schur eines Lammes im Alter von 6 Monaten und ist der weichste Zustand, den Schafwolle je erreichen kann. Aus diesem Grund liefert reine Lammwolle ein natürlich weiches Hautgefühl. Lammwolle ist zudem robust, bequem... und teuer.

Unsere Strickware aus reiner Lammwolle wird nun umweltfreundlicher hergestellt. Unsere Pullover und Strickjacken aus Lammwolle werden mit Dampf gereinigt anstatt gewaschen, was den Wasserverbrauch stark reduziert. Dies bedeutet zwar, dass sich unsere Strickware aus reiner Lammwolle vor dem ersten Waschgang weniger weich anfühlt (früher wurden Weichmacher während des Waschvorgangs hinzugefügt), jedoch tragen sie so zum Schutz unseres Planeten bei. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis diese umweltfreundlichere Methode von allen Strickwarenmanufakturen übernommen wird.

Kaschmir

Dieses feine Textil wird aus der Wolle von Kaschmirziegen hergestellt, somit ist reiner Kaschmir ein wunderbar luxuriöses Garn. Kaschmirfasern sind dafür bekannt, dass sie leicht, weich und warm sind. Das feine, lange Haar wird in sehr kleinen Mengen produziert, was Kaschmir zu einem wahrem Luxusgut macht.

Ein Kaschmir-Pullover fühlt sich so federleicht an und kann doch bis zu achtmal wärmer sein als andere Wollstrickwaren. Diese wunderbare Faser hat hygroskopische Eigenschaften, die es ihr ermöglichen, Feuchtigkeit vom Körper des Trägers abzuleiten und die Temperatur zu regulieren. Sie hält Sie in der kalten Jahreszeit warm und trocken und ist an heißen Tagen atmungsaktiv und kühl. Perfekt für das ganze Jahr.

Wir verweben zwei Fäden miteinander, um unser Garn (2-lagig) herzustellen, was dies stärker und weicher macht als andere herkömmliche Pullover. Beachten Sie also stets das Etikett, damit Sie wissen, was Sie bekommen.

Zur Krönung sind unsere Kaschmirpullover und Kaschmirstrickjacken (wie die meisten unserer Strickwaren) auch noch bei 30 Grad in der Maschine waschbar.

 

Reine Wolle

Pullover, Strickjacken, Coatigans, Schals und mehr aus reiner Wolle... 100% reine Wolle ist das perfekte Garn für die kälteren Monate.

100% reine Wolle ist robust und nachhaltig, darum ist sie perfekt für grobe Strickwaren. So wird es Ihnen auch außer Haus warm und wohlig sein.

Bequeme Guernsey Pullover und Strickjacken, traditionelle Sweatshirts und Polos in Aranmuster sowie kuschelige Norwegermuster profitieren alle von unserer 100% reinen Wolle. Ihre besonderen Eigenschaften sorgen für eine grobkörnige und robuste Erscheinung.

Behandeln Sie sie wohlwollend und unsere WoolOvers-Qualität stellt sicher, dass Ihr 100% reiner Wollstrick Ihnen auch in den kommenden Jahren Freude bereitet.

Merinowolle

Das Merinoschaf stammt ursprünglich aus Spanien und hat im Laufe der Jahre ein wunderbar seidiges Garn entwickelt.

Merinowolle ist von Natur aus elastisch und sehr flexibel, was sie perfekt für den aktiven Gebrauch macht. Sie wird oft sogar als das natürliche Klimaregulierungssystem der Kleidung bezeichnet. Bei Hitze hält Sie die feuchtigkeitsableitende Faser kühl, indem sie die Körperfeuchtigkeit aufnimmt und nach außen verdunsten lässt. Bei Kälte kondensieren diese Feuchtigkeitsdämpfe im Inneren der Faser, wodurch Wärme abgegeben wird und halten Sie warmgehalten.

Unsere feine Merinowolle ist außerdem sehr pflegeleicht, da sie auf natürliche Weise Gerüche absorbiert, nicht knittert und teilweise fleckenabweisend ist. Zudem neigt sie weniger zu Pillingbildung als herkömmliche Strickwaren. Merionowolle ist zweifellos eine kluge Wahl.

Bio-Baumwolle

Ein Großteil unserer Baumwolle ist jetzt biologisch. Wie alle Baumwollmaterialien fühlen sich diese Fasern leicht, atmungsaktiv und bequem an, sind aber wesentlich umweltfreundlicher.

Unsere Biobauern bemühen sich, ihre Baumwolle mit natürlichen Methoden anzubauen, indem sie mit der Natur zusammenarbeiten und biologisch abbaubaren, natürlichen Dünger, Kompostierung und Fruchtfolgetechniken verwenden. Es werden keine Pestizide eingesetzt, wodurch gesunde Böden entstehen, die wiederum gesündere und widerstandsfähigere Pflanzen hervorbringen. Dieser ganzheitliche Ansatz des biologischen Baumwollanbaus hat langfristige Vorteile für die Menschen und den Planeten.

Normalerweise wird für den Baumwollanbau viel Wasser verbraucht, nicht so bei Biobaumwolle. Die gesunden Böden, die im ökologischen Landbau entstehen, wirken wie ein Schwamm, der das Wasser bei Überschwemmungen aufsaugt und über längere Zeiträume speichert. Dadurch wird für den ökologischen Baumwollanbau weniger kostbares Wasser benötigt. 

Viskose

Viskose fühlt sich leicht und ebenso weich an wie Seide, ist jedoch günstiger.

Sie ist hervorragend für leichte Wickeltops und bequeme Kleider, die locker vom Körper abfallen.

Wie Modal wird Viskose aus Pflanzenfasern hergestellt. Sie ist daher ökologischer als 100% synthetische Garne, wie zum Beispiel Polyester.  Da bei der Herstellung jedoch Chemikalien verwendet werden, kann nicht behauptet werden, dass diese zu 100% ökologisch einwandfrei sind.

Jedoch ist sie nachhaltiger als Polyester und Acryl, welche aus Petroleum hergestellt werden. Viskose kann biologisch abgebaut werden, um letztendlich unsere Ozeane nicht zu verunreinigen.

Wir verwenden Viskose, wenn ein Kleidungsstück leicht und passgenau sein soll.

Schaffell & Leder

Schaffell wird aus der Wolle von Schafen gewonnen. Im Gegensatz zu Leder wird es mit dem noch intakten Vlies gegerbt. Schaffell ist erneuerbar und nachhaltig.

Unsere Handschuhe werden aus hochwertigem Schaffell hergestellt. Flauschig weich halten sie auch die kältesten Temperaturen fern. Unsere Hausschuhe sind doppelt gebunden. Die Wildlederschicht ist vom Fell getrennt. Dies verleiht unseren Hausschuhen mehr Beweglichkeit.

Wir haben auch butterweiche Echtlederhandschuhe. Unsere Lederhandschuhe sind von hervorragender Qualität, liegen eng an und sind von Natur aus wasserabweisend.

Mohair

Mohairwolle gilt als eines der besten Qualitätsmaterialien für Strickwaren. Diese lange, glatte Faser stammt aus dem weichen Unterbauch der langen, zotteligen Angoraziege, die in der Regel zweimal im Jahr geschoren wird. Sie ist weicher als Schafwolle, hat einen bemerkenswerten Glanz und eine natürliche Elastizität. Mohair lässt sich unglaublich gut färben, so dass die Mohairprodukte eine hervorragende Farbe aufweisen.

Aufgrund seiner vielen einzigartigen Eigenschaften gilt Mohair als Luxustextil und kann recht kostspielig sein.

Hier bei Woolovers mischen wir unser Mohair mit anderen Textilien; auf diese Weise wird das Kleidungsstück, selbst bei kleinen Mengen davon viel elastischer, glänzender und haltbarer.

Leinen

Die aus der Flachspflanze gewonnene Faser Leinen ist eine fast magische Faser. Die Flachspflanze ist unglaublich vielseitig. Die Samen können für Tapeten, Kosmetika, Bettwaren, Farben und sogar zur Dachisolierung verwendet werden. Die Umweltbelastung ist gering, da für den Anbau weniger Wasser benötigt wird als für Baumwolle. Jeder Teil des wunderbaren Leinsamens kann auf irgendeine Weise verwendet werden, und es handelt sich um ein vollständig biologisch abbaubares Produkt.

Die Tatsache, dass Leinen robust, langlebig, weich und saugfähig ist, bedeutet, dass wir daraus herrlich leichte Kleidungsstücke herstellen können. Unsere Leinenbekleidung ist von Natur aus feuchtigkeitsableitend und hält Sie in den wärmeren Monaten trocken und kühl. Aber wussten Sie, dass Leinen auch ein hervorragender Wärmeleiter ist und Sie in den kühleren Monaten warm und gemütlich hält?

Wir werden oft auf das faltenreiche Aussehen von Leinen beim Tragen oder Waschen angesprochen. Da es sich um einen Stoff ohne Elastizität handelt, raten wir, dieses einzigartige Erscheinungsbild zu berücksichtigen.

Seide

Glänzend und luxuriös mit einem wunderschönen Schimmer. Echte Seide wird seit über tausend Jahren produziert.

Seidengarn wird aus dem Kokon der Seidenmotte hergestellt. Die Kokons werden gekocht, um die Larven schnell abzutöten – übrig bleiben die gewonnenen Seidenfasern.

In manchen Kulturen werden die Larven dann als Nahrungsmittel geerntet. Viele Wissenschaftler glauben, dass der Verzehr von Käfern und Insekten dazu beitragen kann, die Nahrungsmittelknappheit auf der Welt zu beenden.

Seide weist von Natur aus Schimmel und Mehltau ab. Wir fügen unseren Pullovern und Strickjacken aus Baumwolle Seide hinzu, um ihnen einen besonderen Glanz zu verleihen und für die Sommermonate eine kühlende Wirkung zu erzeugen.

Der Umwelt Zuliebe

Reduzieren, wiederverwenden, wiederverwerten, reparieren.

Das Tragen von Qualitätsstrickwaren verringert die Anzahl an Kleidungsstücken, die Sie kaufen müssen.

Wenn Sie Ihre Strickwaren jede Saison wiederverwenden, tragen Sie nicht zum Problem der "Fast Fashion" bei.

Die Wiederverwendung Ihrer natürlichen Strickwaren bedeutet, dass das Garn für ein anderes Wollprodukt wiederverwendet oder dem biologischen Abbau überlassen werden kann.

Polyester und Acryl werden aus Erdöl hergestellt und sind nicht biologisch abbaubar. Wir bei WoolOvers sind zwar nicht perfekt, arbeiten allerdings hart und schnell daran, diese zukünftig komplett zu vermeiden.

Damit Ihre Strickwaren länger schön bleiben, waschen Sie sie mit einem Wollwaschmittel und reparieren Sie kleine Löcher, die durch jahrelanges Tragen entstehen können.